Facebook Audience Insights – Die perfekte Zielgruppe

Wenn du eine erfolgreiche Werbanzeige bei Facebook schalten möchtest, ist es wichtig das du genau die richtige Zielgruppe ansprichst. Je genauer du die Zielgruppe kennst, desto günstiger werden die Facebook Ads Anzeigen. Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, das ein Klick einer Facebook Ad ohne genaue Bestimmung der Audience 0,50 € und mehr kosten können. Mit Hilfe der Facebook Audience Insights konnte ich bei vielen Anzeigen die Klickpreise unter 0,10 € drücken. Es sinkt nicht nur der Preis, sondern es steigt auch die Klickrate.

In diesem Artikel möchte ich dir genau zeigen, wie dieses kostenlose Power Tool von Facebook funktioniert. Mit den Facebook Audience Insights wirst auch du die für dich perfekte Zielgruppe finden.

 

Die Zielgruppe kann anhand folgender Merkmale ziemlich genau eingegrenzt werden:

  • Land / Wohnort / Sprache
  • Alter (von – bis) / Geschlecht
  • Interessen
  • Beziehungsstatus
  • Lebensereignisse

Dieses sind die größten Merkmale. Es gibt aber noch viele weitere, worauf ich in diesem Artikel später näher eingehe.

 

Wo findest du die Facebook Audience Insights?

Als erstes mußt du dich in dein Facebook Werbeanzeigen Konto einloggen. Dann klickst du oben links auf das Nabvigationsmenü (3 Striche) und unter Plan findest du dann die Zielgruppen Insights. Alternativ kannst du auch direkt die Website Adresse aufrufen: https://www.facebook.com/ads/audience-insights/

 

Facebook Audience Insights

 

Wähle deine Zielgruppe aus

Es stehen dir 3 Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder möchtest du alle User auf Facebook ansprechen, nur Leute die mit deiner Facebook Fanpage verbunden sind oder eine Custom Audience, worauf ich später noch zu sprechen kommen. Da wir noch keine Custom Audience haben und dieses Beispiel für jeden zum nachmachen sein soll, wählst du “Jeder auf Facebook” aus.

 

Jeder auf Facebook

Hier kann jeder auf Facebook analysiert werden. Egal ob die Person in Deutschland, Schweiz, Österreich oder der USA wohnt.

 

Personen, die mit deiner Seite verbunden sind

Wenn du eine eigene Facebook Fanpage mit vielen Likes hast, kannst du herausfinden wer die Leute sind. So kannst du ganz gezielt Beiträge schreiben, wenn du weißt wie du dir Menschen vorstellen musst die deine Seite geliked haben.

 

Eine Custom Audience

Du kannst eine zuvor erstellte Custom Audience, die du z.B. mit dem Facebook Pixel getrackt hast, analysieren. Zum Beispiel kannst du allen Leuten, die schon ein Produkt von dir gekauft haben, ein zusätzliches Produkt anbieten. Da die Käufer dich schon kennen, ist die Wahrscheinlichkeit größer das sie wieder kaufen, da sie Vertauen (Trust) zu dir aufgebaut haben.

 

 

Analysiere und definiere deine Zielgruppe

Unter Ort kann ein Land, eine Region oder eine Stadt eingegeben werden. Dort wähle ich als erstes immer Deutschland, Österreich und Schweiz. Da ich meistens digitale deutschsprachige Produkte anbiete, ist es natürlich sinnvoll das Produkt in den D-A-CH Ländern anzubieten.

 

 

Die blauen Balken zeigen den Prozentsatz der Leute auf Facebook in den einzelnen Altersklassen an. Der graue Balken im Hintergrund zeigt den Durchschnitt der Leute auf Facebook an. In diesem Fall ist der graue und der blaue Balken jeweils gleich groß, da wir bislang keine Kriterien ausgewählt haben.

 

Um die Power des Facebook Ausdience Insights besser zu verstehen, zeige ich dir Zielgruppenanalyse anhand eines Beispiels. Ich wähle bei Interessen “Darts” aus.

 

 

Hier siehst du, das in der Altersklasse 18-24 bei den Männern und bei den Frauen überdurchschnittliches Interesse an Dart besteht. In der Altersklasse 25-34 Jahren interessieren sich aber nur noch die Männer überdurchschnittlich für Darts.

Jetzt habe ich es noch weiter eingegrenzt. Und zwar habe ich bei Sprache: deutsch eingegeben. Natürlich ist es wichtig wenn ich ein Produkt in deutscher Sprache anbieten möchte, das ich damit nur Leute anspreche die auch deutsch sprechen. Dann habe ich testweise bei Beziehungsstatus: Single eingegeben und festgestellt das überdurchschnittlich viele Singles zwischen 18 und 24 Jahren an Darts interessiert sind.

 

 

Jetzt habe ich das ganze noch eingegrenzt auf Facebook Nutzer zwischen 18 und 24 Jahren. Nun sehen wir unter “Neue Zielgruppe” das 80 – 90.000 monatliche Nutzer genau unseren Vorgaben entsprechen. Das ist doch schonmal gut eingegerenzt im Vergleich zu den 800 – 900.000 Nutzern die wir am Anfang nur nach dem Interesse: Darts hatten.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*