Geld verdienen mit Pinterest ohne eigene Website

Du möchtest Geld verdienen mit Pinterest, hast aber keine eigene Website? Das ist grundsätzlich kein Problem, obwohl es mit eigener Website natürlich lukrativer ist. In diesem Artikel möchte ich dir zeigen, wie du dir ein Nebeneinkommen aufbauen kannst mithilfe von Pinterest und Affiliate Marketing.

Welches Produkt möchtest du bewerben?

Geld verdienst du natürlich nur, indem du ein Produkt oder eine Dienstleistung verkaufst oder empfiehlst (Affiliate Marketing). Wenn du kein eigenen Produkt hast, kann ich dir für physische Produkte das Amazon Partnernet empfehlen. Für digitale Produkte ist die Plattform Digistore24 sehr gut geeignet. Dort gibt es Ebooks und Kurse in den unterschiedlichsten Kategorien und Provisionen von bis zu 50% des Verkaufspreises.

Wo setze ich meinen Link bei Pinterest?

Wenn du einen neuen Pin erstellst, kannst du in der Maske deinen Ziellink dort direkt eintragen. Wichtig ist, das du nicht bei jedem Pin den gleichen Link wählst. Aus Erfahrung schränkt Pinterest deine Reichweite dadurch ein. Du kannst einen Link natürlich bei mehreren Pins verwenden, aber nicht direkt hintereinander. Probiere es einfach. Du wirst ganz schnell ein Gefühl dafür bekommen.

 

Grundvorraussetzung für mehr Reichweite

Damit deine Pins auch gefunden werden, ist es sehr wichtig , das dein Pinterest Profil perfekt eingestellt ist und auch deine Pins mit entsprechenden Keywords versehen sind. Wie du dein Pinterest Profil aufsetzt und entsprechend optimierst, erfährst du im Ebook Pin dich reich von Annika.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert