Mit Instagram Geld verdienen

In diesem Artikel zeige ich dir, wie du mit Instagram Geld verdienen kannst. Keine Angst, du mußt dazu keine Millionen Follower aufbauen oder teueres Equipment zu kaufen. Du wirst mit meiner Hilfe bestimmt keine Millionen verdienen, aber vermutlich möchtest du dir auch einfach mit Instagram einen Nebenverdienst aufbauen. Und ein Nebeneinkommen von 500 Euro und mehr sind hier absolut realistisch.

 

Ich zeige dir, mit welcher Strategie ich es geschafft habe mit Instagram Geld zu verdienen. Viele Follower zu haben ist dabei garnicht das wichtigste, sondern die richtigen Follower. Aber dazu erzähle ich dir später mehr.

Die Reichweite bei Instagram ist auch ein riesen Thema. Instagram zeigt nicht sofort allen deinen Followern deine Beiträge an, sondern zuerst einen kleines Teil und je nach Interaktion deiner Follower erkennt Instagram, ob dein Post relevant ist und zeigt erst dann weiteren Followern deinen Post. Wie du deine Reichweite erhöhst, werde ich dir natürlich auch noch zeigen.

Kann ich mit Instagram Geld verdienen?

Die Frage kann ich dir auf jeden Fall mit einem klaren JA beantworten. Du brauchst dazu keine Millionen Follower oder zwingend selber vor die Kamera treten. Es gibt dazu verschiedene Wege und Möglichkeiten. In diesem Artikel möchte ich dir folgende beiden Möglichkeiten erklären.

Eigene Produkte bewerben

Du kannst deine eigenen physischen und digitalen Produkte bei Instagram bewerben. Dazu leitest du die Interessenten zu deiner Website oder deinem Webshop über deinen Link in der Bio. Das klingt ziemlich simple, aber die Kunst ist es, die richtigen User bei Instagram zu finden. Aber genau das werde ich dir natürlich gleich zeigen.

Affiliate Produkte bewerben

Affiliate Produkte über Instagram zu bewerben ist im Prinzip genauso wie eigene Produkte zu bewerben. Der Unterschied ist, das du eine Provision von der Firma erhälst, wenn der Besucher über deinen Link etwas bestellt. Der Kunde hat dadurch natürlich keinen Nachteil denn der Preis bleibt für ihn der gleiche. Du wirst einfach vom Verkäufer am Umstaz beteiligt.

 

Schritt 1: Finde deine Nische

Um erfolgreich auf Instagram geld zu verdienen, mußt du dich in einer Nische spezialisieren, in der du Erfahrung hast. Von den großen Themen gibt es schon Instagram Accounts ohne Ende. Dein Ziel muß es sein, dich zu spezialisieren und in der Nische der Experte zu sein oder zu werden.

Mit der richtigen Strategie kannst du dich in der Nische als Experte positionieren und viel Geld mit Instagram verdienen.

 

Schritt 2: Erstelle einen Instagram Business Account

Vielleicht hast du schon einen Instagram kanal, aber vielleicht erstellst du ihn dir ja auch jetzt erst. Das ist kein Problem. Wenn du dir einen „normalen“ Instagram Account erstellt hast, gehst du auf dein Profil. Klicke oben rechts auf die 3 Striche und wähle dann den Menüpunkt „Einstellungen“ aus.

In den Einstellungen wählst du den Punkt „Konto“ aus und im nächsten Fenster kannst du ganz unten „Zu professionellem Konto wechsel“ auswählen. Danach folgst du einfach den Anweisungen.

Jetzt mußt du eine Kategorie auswählen, die zu deinem Unternehmen passt. Danach kannst du angeben, ob die Kategorie auf deinem Profil angezeigt werden soll.

Instagram erkennt anhand deiner ausgewählten Kategorie, ob du ein Creator oder ein Unternehmen bist. Die Vorwahl kannst du natürlich ändern. Ich habe die Business Variante ausgewählt, da ich ja Geld verdienen möchte mit Instagram.

Die weiteren Fragen zu deinen Kontaktinformationen kannst du dann noch beantworten und fertig ist dein Instagram Business Account.

 

Schritt 3: Erstelle einen Affiliate Account

Um nun mit Instagram Geld zu verdienen, brauchst du noch einen Account bei einem Anbieter von digitalen Produkten. Ich empfehle dir dazu Digistore24 oder CopeCart. Hier findest du digitale Produkte, wie Ebooks oder Videoskurse, die du deinen Instagram Followern empfehlen kannst. Pro erfolgreichem Verkauf bekommst du eine Provision, die meistens bis zu 50% des Verkaufspreises liegt. Provisionen von 20-30 Euro pro Vermittlung sind je nach Nische absolut realistisch.

 

Schritt 4: Die richtigen Hashtags

Mit den richtigen Hashtags in deinen Beiträgen, finden dich Interessenten bei Instagram.

 

 

Ich habe dir hier nur die groben Schritt gezeigt, wie du deine ersten Provisionen verdienst. Viel ausführlicher, in einem Videotraining, zeigt dir Thomas wie es geht. Er hat es geschafft mit Instagram finanziell frei zu werden. Klicke folgenden Button und schau es dir selber an.

rote Pfeile

Hole dir deine erste Provision bei Instagram

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Was bedeutet "Link in Bio"? - Instagram Basiswissen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*